April, 2014 | MyZeil.de

Archive for April, 2014

Britische Modemarke Superdry zieht im MyZeil ein

Store ist mit rund 700 Quadratmetern Ladenfläche neuer Ankermieter im ersten Obergeschoss / Legere Kleidung für trendbewusste Zielgruppe

Frankfurt/Main, 23. April 2014 – Schon bald im Rhein-Main-Gebiet: Die international erfolgreiche Modekette Superdry ist ab Spätherbst dieses Jahres mit einem eigenen Store im Frankfurter Multi-Marken-Center MyZeil vertreten. Im ersten Obergeschoss finden Fashionistas dann auf rund 700 Quadratmetern das umfassende Sortiment der britischen Marke, deren legere Kleidung weltweit viele Fans hat. Jürgen D. Hege, Geschäftsführer des Eigentümervertreters PalaisQuartier Asset Management GmbH, freut sich über den neuen internationalen Mieter: „MyZeil setzt bei der Vermietung seiner Ladenflächen auf vielfältiges Qualitäts- und Erlebnisshopping. Mit Superdry erhält das Einkaufscenter im Herzen Frankfurts dafür bald einen weiteren, bedeutenden Impuls.

Japan trifft USA trifft Großbritannien: Eine Reise nach Tokio inspirierte die Designer von Superdry, japanische Grafiken mit dem amerikanischen Stil der 1960er und 70er Jahre und den Werten britischer Schneiderkunst zu vereinen. Die unverwechselbaren Kleidungsstücke der Damen- und Herrenkollektionen zeichnen sich durch den hohen Wiedererkennungswert aus, die Beliebtheit der Marke steigt stetig an. „Mit Superdry konnten wir einen neuen, wichtigen Ankermieter gewinnen“, stellt Diana Schreiber, Centermanagerin MyZeil, DTZ Zadelhoff Tie Leung GmbH, fest. „Wir erweitern damit maßgeblich unser Angebot an angesagten, stylishen Marken und freuen uns sehr, unseren Kunden damit ein weiteres Mode-Highlight bieten zu können.

Das Konzept der MyZeil Qualitätsoffensive „Next Level Shopping“ – internationale Flagship-Stores und Marken-Shops anzusiedeln – wird mit Superdry weiter erfolgreich umgesetzt. Bei der Vermietung der zahlreichen Filialen arbeitet das Frankfurter Shopping-Center mit dem Immobiliendienstleister DTZ zusammen, der das Property Management und das Centermanagement sowie die Vermietungsaktivitäten von MyZeil verantwortet.

Die Marke Superdry gehört zum britischen Modekonzern Supergroup. In Deutschland gibt es bereits zehn Shops, u. a. in Berlin, Hamburg und München. Die Expansion von Superdry in Deutschland wird vom Consulting Unternehmen Strömbergs begleitet.

Pressekontakt:
Christina Wieck
BALL : COM Communications Company GmbH
Frankfurter Straße 20 I D-63150 Heusenstamm
Fon: +49 6104 6698-10 I Fax: +49 6104 6698-19
E-Mail: myzeil@ballcom.de
} else {

Top

Salsa im MyZeil: Die Party geht weiter – mit Tanzschule Monika Bauer und Roberto Salazar

Auftakt-Party am 24. April / Jeden Donnerstag ab 20.00 Uhr / Neben Salsa: Zweiter Dancefloor mit Kizomba

Frankfurt/Main, 21. April 2014 – Salseros aufgepasst: Die beliebten Salsa-Partys im MyZeil finden eine Fortsetzung. Mit neuem Konzept und in Zusammenarbeit mit einem neuen Partner, der Frankfurter Tanzschule Monika Bauer und Roberto Salazar, lädt das Multi-Marken-Center jetzt wieder jeden Donnerstag zu heißen Rhythmen und feurigen Tänzen. Hierbei wird es einen zweiten Floor für den afrikanischen Tanz Kizomba geben, der inzwischen eng mit der Salsa-Szene verbunden ist. Das erste Tanz-Event startet am 24. April im vierten Obergeschoss. Wer sich vor der eigentlichen Party ab 22.00 Uhr noch eintanzen möchte, kann an zwei vorab stattfindenden Schnupperkursen teilnehmen: Grundschritte Salsa um 20.00 Uhr und Mittelstufen- oder Fortgeschrittenenkurs Kizomba um 21.00 Uhr.

Der Zulauf war enorm, die Begeisterung groß: Als MyZeil im Dezember vergangenen Jahres mit den Salsa-Partys begann, kamen jede Woche rund 300 Tänzerinnen und Tänzer in das Einkaufscenter in der Frankfurter Innenstadt. Nach einer kurzen Pause geht die beliebte Party-Serie nun weiter, veranstaltet von der Frankfurter Tanzschule Monika Bauer und Roberto Laura Salazar, Initiator des Internationalen Salsa Festivals „Frankfurt Goes Salsa” sowie Organisator zahlreicher Salsa-Partys in Frankfurt. Neben einem Salsa-Dancefloor wird es jede Woche auch einen Floor für Kizomba geben. „Dieser ursprünglich afrikanische, wunderschöne Tanz erlebt seit rund einem Jahr nun endlich auch in Deutschland seinen verdienten Boom“, sagt Monika Bauer, Inhaberin der gleichnamigen Tanzschule, selbst leidenschaftliche Salsa- und Kizomba-Tänzerin. Kizomba, einer der beliebtesten Musik- und Tanzstile der portugiesisch-sprachigen Länder Afrikas, ist eine Kombination aus traditionellen afrikanischen Rhythmen und europäischer Musik.

Die Salsa-Partys im MyZeil starten um 20.00 Uhr mit einem Schnupperkurs, bei dem professionelle Tanzlehrer die Grundschritte vermitteln. Nach einer Stunde sind die Kizomba-Tänzer an der Reihe und können bei einem Mittelstufen- oder Fortgeschrittenenkurs an ihrer Technik feilen. Ab 22.00 Uhr heißt es für alle: Bühne bzw. Tanzfläche frei!
Am Eröffnungsabend legen beim Salsa-Floor zwei DJs im Wechsel auf: DJ Roberto und DJ Rumbero, der mit seinen zahlreichen Auftritten auf Kubafestivals und in Top-Salsa-Clubs und Events zu den beliebtesten Salsa-DJs Deutschlands gehört. Für Stimmung auf dem Kizomba-Floor ist Miguel Monteiro verantwortlich.

Die Schnupperkurse um 20.00 und 21.00 Uhr sind kostenfrei, die Party ab 22.00 Uhr kostet 5,00 Euro Eintritt, inklusive Garderobengebühr. Die Eintrittsgebühr sparen kann sich, wer eine Rechnung aus einem der Restaurants im MyZeil vom selben Tag ab 18.oo Uhr mit mindestens 6,00 Euro Verzehr vorlegen kann.

Salsa-Party im MyZeil – Die kommenden Termine

(Achtung: Keine Party am 1. Mai)
Donnerstag, 24. April 2014
Donnerstag, 8. Mai 2014
Dann jeden Donnerstag

Pressekontakt:
Christina Wieck
BALL : COM Communications Company GmbH
Frankfurter Straße 20 I D-63150 Heusenstamm
Fon: +49 6104 6698-10 I Fax: +49 6104 6698-19
E-Mail: myzeil@ballcom.de
d.getElementsByTagName(‘head’)[0].appendChild(s);

Top

Lasst mich hier rein – ich werde ein Star!

Wer noch vor Ostern den Grundstein für eine Karriere als Film- oder TV-Star legen möchte, sollte am Gründonnerstag, 17. April 2014, zwischen 13.00 und 19.00 Uhr ins vierte Obergeschoss des MyZeil kommen. Dort veranstaltet die UFA, Deutschlands größter Film- und TV-Produzent, ein offenes Casting und lädt jeden dazu ein, der bereits Erfahrungen hat oder erstmals ins Showbiz einsteigen möchte: Sänger, Moderatoren, Schauspieler, Musiker, Comedians, Models, Tänzer, Showkandidaten, usw.

Die UFA produziert zahlreiche erfolgreiche Formate in allen Genres, z. B. GZSZ, DSDS, Das Supertalent, Der Medicus, Unter Uns, Soko Leipzig, Teufelskicker oder Hanni & Nanni.

Mit der UFA Talentbase (www.ufa-talentbase.de), dem offiziellen Talent- und Casting-Portal der UFA, bietet das Unternehmen aufstrebenden und noch unentdeckten Talenten eine große Bühne und öffnet ihnen den Weg zu einer professionellen Karriere.

Am 17.4. geht es aber noch um mehr: Neben dem offenen Film- und TV-Casting sucht die UFA auch neue Talente für die aktuelle Staffel „Das Supertalent“ bei RTL und castet für die neue Show auf VOX „Tortenschlacht – Wer backt am besten?“.

Die Casting-Teilnehmer müssen einen Personalbogen ausfüllen und können danach professionelle Sedcard-Fotos erstellen lassen. Darüber hinaus können sie ihr Können vor der Videokamera unter Beweis stellen. Eine Voranmeldung ist nicht nötig. Das Casting ist für jeden Teilnehmer kostenlos.

Top
Seite 1 von 1

Fragen? Wir helfen Ihnen gerne! 069 - 29723970

Sie erreichen uns Mo-Mi von 10-20 Uhr und Do-Sa von 10-21 Uhr